WMMA-ROC

Lerne Selbstverteidigung, Kampfkunst und Martial Arts

W.M.A.A.-R.O.C

Im Jahre 1964 wurde die World Chinese-Martial-Arts-Federation gegründet, aus der im Jahre 1978 die W.M.A.A – R.O.C. (World Martial Arts Association, Rebuplic of China) mit Sitz in Taipeh erweckt wurde. Die beiden Gründer des Verbandes Prof.Dr.Siau Teh Huang und „Prof.Dr. Dshero Khan“ verband nicht nur das Lehrer und Schülerverhältnis, sondern auch eine Blutsbrüderschaft und ihr Versprechen ihre Kunst einer breiten Masse zugänglich zu machen.
Die W.M.A.A – R.O.C. hat weltweit ca. 2 Millionen Mitglieder, wobei der größte Teil in Asien trainiert. Im Jahre 1970 wurde die Kampfkunst „Kempo“ von Sifu Tze Dschero Khan nach Deutschland eingeführt. In den darauf folgenden Jahren wurde seine Kampfkunst in ganz Europa durch seine Schüler verbreitet, so, dass der Verband auch in Europa aktiv wurde. Sifu Toni Finken-Schaffrath 10th Dan, Leiter der heutigen W.M.A.A. – R.O.C. Europe, wird als Meisterschüler von Sifu Tze Dschero Khan dessen Hinterlassenschaft übernehmen und wird somit offizieller Nachfolger von Sifu Tze Dschero Khan.

Dan-Kollegium

Ist die Meistergruppe der Kampsportschule Damo. Diese wird geleitet vom Meisterschüler von Sifu Tze Dschero Kahn, dies ist Sifu Toni Finken-Schaffrath (10. Dan) (W.M.A.A.-R.O.C. EU-President).

Im Dan-Kollegium sind nur wahre Meister und Grossmeister vertreten. Es ist eine sehr grosse Ehre, wenn man in dieses Kollegium aufgenommen wird. Denn alle Mitglieder vermitteln die wahren Werte der Kampfkunst.

Zurzeit sind nur zwei Meister aus der Schweiz in diesem Exklusiven vertreten. Dies sind Guro Luigi Santangelo & Sifu Alberto Marletto. Ich erwähne dies nur aus dem Grunde. Da es Personen gibt, die sich brüsten Mitglied in diesem Gremium zu sein, obwohl sie es gar nicht sind!!

Organigramm W.M.A.A.-R.O.C. 

Nebenstehend die aktuelle Organisations- und Entscheidungsstruktur der
W.M.A.A.-R.O.C. (EU).
​Es ist eine besondere Ehre ein Teil dieses Verbandes sein zu dürfen.

de Deutsch
X